Andreas Pyzik

Kontrabass

geb.:  01.12.1961, in Krakau (Polen),

erste Begegnung mit Musik im Alter von 5 Jahren,

1966 -Klavierspiel in einem Musikkindergarten.

Danach Schüler der Musikschule „ersten Grades“ (Hauptinstrument Klavier).

1968 – bis  1976 – Besuch der Grundschule

1977 – bis  1981 – Besuch eines Gymnasiums (Allgemeinbildende Oberschule)

1981 – Abschluss der Allgemeinbildenden Oberschule (Gymnasium) – Abitur

Parallel zur Grundschule und dem Gymnasium kontinuierlicher Musikunterricht an der Musikschule „zweiten Grades“.

1977 – bis 1982 Besuch der Musikschule des „zweiten Grades“

Nach dem Abschluss der Musikschule (Hauptfach Kontrabass),

in Jahren 1982 – bis 1987 Studium an der Krakauer Musikakademie im Fachbereich „Spielen auf dem Kontrabass“,

12.06.1987 unter Prof. K. Penderecki Abschluss der Musikakademie, Diplom „mit Auszeichnung“

Akademischer Titel : Magister der Kunst

Einige Jahre Mitglied der Krakauer Staatsphilharmonie,

Tourneen nach Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Niederlande, Griechenland, Türkei, Bulgarien, CSFR und in die USA.

Seit Anfang 1988, nach einer Einstellung durch eine deutsche Agentur, lebt in Deutschland

1999 – 2005 Kontrabasslehrer an der Musikschule in Kempten (Allgäu)

seit Sept. 2000 – Gymnasium Marktoberdorf Kontrabass- und E-Basslehrer

Gleichzeitig als freischaffender Musiker und Musiklehrer tätig.